4. Umwelttag des ASV Hillerse

IMG_2899
Aus der Natur kamen wieder illegal entsorgte Müllreste zum Vorschein. Alles wurde fachgerecht entsorgt.

Am 07.03.2015 war es mal wieder soweit. Der Umwelttag in Hillerse, der dieses Mal durch die Jäger (Hegering Hillerse)  ausgerichtet wurde, fand bei herrlichem Frühjahrswetter statt. Überwältigt waren die Ausrichter von der Teilnahme der Hillerser Bürger. Ca. 50 Bürgerinnen und Bürger, darunter Vertreter des Gemeinderates, dem Harri-Klub und Hillerser Schützen, schwärmten in den Ort und die Gemarkung Hillerse aus. Erfreulich war auch die hohe Anzahl an Kindern, die teilgenommen haben. Ganz nebenbei haben die Schülerinnen Sofia (9 Jahre) und Merle (8 Jahre) die Pressearbeit übernommen und den Reporter mit Berichten aus vergangenen Umwelttagen wie z.B. „Bombenfund“ und Entdeckung eines Dachsbaus gefesselt. Insgesamt wurden erneut 9,5 Kubikmeter Müll (Container mit Berg) gesammelt. Erschreckend war die Müllmenge, wie in jedem Jahr, an der Oker nahe des Sportplatzes, hier wird zur Sperrmüllzeit Sperrmüll „umgeschlagen“ bzw. direkt in die Oker entsorgt. Aktuell wurden Dosen mir Farbresten, zerstörte Fensterscheiben, Autoreifen und weiterer diverser Sperrmüll direkt im Okerufer unter schwierigen Bedingungen aus dem Steilufer geborgen. Aus Sicht der Angler und Jäger sollte die Gemeinde Hillerse hier kurzfristig  einen alternativen Standort in einem weniger sensiblen Bereich zur Verfügung stellen.

Nach getaner Arbeit gab es zum Abschluss standesgemäß Wildbratwurst (eine echte Delikatesse), Süßes und Kaltgetränke und viele gute Gespräche über kuriose Müllfunde  und was sonst so die Welt bewegt.

Vielen Dank an alle Helfer und vor allem an die Firma Peschke, die erneut den Müllcontainer zur Verfügung gestellt hat.

ASV Presse

ASV Presse

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse