Schlagwort-Archive: Fischzucht

Abfischen im Hillerser Holz

ASV Presse

ASV Presse

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse
05_IMG_2527
K”-Wildkarpfen aus eigener Züchtung, ein toller Erfolg.

Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich Mitglieder des ASV im Stieglitz-Eck, um einen der ASV-Teiche abzufischen. Mit Freunde konnte festgestellt werden, dass die Wildkarpfen erfolgreich abgelaicht haben, somit konnten rund 200 Wildkarpfen (autochthoner Stamm) in der Größe K2 “abgeerntet” werden. Des Weiteren gingen ca. 1 Zentner Giebel in die Netze. Es war wie immer Schwerstarbeit, dass Netz durch die Schlammmassen zu manövrieren. Gummistiefel und Torsten blieben auch wie immer im Schlamm stecken, konnten jedoch wohlbehalten wieder geborgen werden. Jörg versorgte uns wie eine „Mutter“ mit Gegrilltem und Getränken. In einem Jahr geht es weiter.

Naturschutz und Erhaltungsmaßnahmen: Schweres Gerät an den Aufzuchtteichen

ASV Presse

ASV Presse

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Nach großer Holzernte durch einen Harvester wurden die verbliebenen Ast- und Holzmassen durch einen riesigen Forstmulcher dem Erdboden gleich gemacht. Firma Lohmann (Der Chef selbst am Steuer), aus Wipshausen,  rollte dazu mit einem über 300 PS starken Spezialfahrzeug an. Naturschutz und Erhaltungsmaßnahmen: Schweres Gerät an den Aufzuchtteichen weiterlesen

Umbau an den Aufzuchtteichen | Hillerser Holz

Umbaumaßnahmen an den Aufzuchtteichen im Hillerser Holz 2012

Hallo liebe Mitglieder,
auf der Jahreshauptversammelung 2011 wurde über den Sinn und Nutzen unserer Aufzuchtteiche am Hillerser Holz heftigst diskutiert. Die beiden Teiche samt Grundstück sind Eigentum des ASV Hillerse. Da die Teiche nicht ablassbar waren, war eine ertragreiche und preiswerte Fischaufzucht bisher nicht möglich. Die Teiche dienten bisher mehr oder weniger als “stille Reserve” bei finanziellen Schwierigkeiten des Vereins. Das sollte sich ändern oder die Teiche sollten verkauft werden war die Ausgangslage nach der Jahreshauptversammelung 2011. Ein Umbau zu ablassbaren Teichen schien technisch nicht möglich sein. Aber wo ein Wille ist, ist bekanntlich auch ein Weg. Umbau an den Aufzuchtteichen | Hillerser Holz weiterlesen