Oker, Renaturierung, Fischzucht, Niedersachsen, angeln, angelsport, angeln in deutschland, Naturschutz, Gewässerschutz, Naturerhaltung, AOLG, Aller-Oker-Lachsgemeinschaft, hillerse, angelsport, dropshot, fliegenfischen, spinnfischen, karpfenangeln, oker, wipshausen, asv, asv hillerse e.v.

Bitterling (Endemit)

bitterlingDer Bitterling gehört zur Gruppe der Karpfenfische. Er wird 6 bis 9 cm lang. Der Bitterling findet im Toten Strom einen idealen Lebensraum. Ganz ungewöhlich pflanzt sich der Bitterling fort. Der Bitterling lebt in gemeinsam (Symbiose) mit Teich – und Flussmuscheln. Die Larven des Bitterlings verbringen die ersten Wochen in den Kiemen der Muscheln. Fehlen Muscheln im Gewässer, kann eine Fortpflanzung des Bitterlings nicht mehr erfolgen. Jetzt kann es sein, dass alle Bitterlinge sterben. Die Larven der Muschen wiederum entwickeln sich als Schmarotzer in der Haut und den Kiemen der Fische. Ein „Geben und Nehmen“ existiert also auch in der Unterwasserwelt.

Das BITTERLINGS-Quiz

Hast Du den Text richtig gelesen? Dann teste hier Dein Wissen !

Nur eine Antwort ist richtig !

ASV Presse