Alle Beiträge von ASV Presse

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG. Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !

Gewässer- und Naturschutz: GRÜNEN-Fraktion informiert sich in Hillerse

Die Verantwortlichen des ASV Hillerse folgten einer Anfrage der Grünen-Fraktion im Landkreis Gifhorn bzgl. der Information zu den aktiven Maßnahmen zum Thema Natur- und Gewässerschutz an der Oker. Der Naturschutzbeauftragte des ASV, Jens Fieser führte, genau wie Gewässerwart Maik Peschke aus, welche Maßnahmen zur Strukturverbesserung in der jüngeren Vergangenheit erfolgt sind. Gewässer- und Naturschutz: GRÜNEN-Fraktion informiert sich in Hillerse weiterlesen

Kunstrasenplatz Hillerse: Aktuelles Diskussionspapier von Angelsportverein, Hegering Hillerse und NABU Kreisverband Gifhorn

GEMEINSAMES Diskussionspapier | 22. August 2021

ASV Hillerse, Hegering Hillerse und NABU Kreisverbandes Gifhorn nehmen zum geplanten Kunstrasenplatz in Hillerse erneut Stellung
Die Anlage eines Kunstrasenplatzes (KRP) ist gegenüber einer Anlage eines Naturrasenplatzes äußerst hochpreisig, die dauerhafte Pflege des KRP ist kostenintensiv und aufwändig, die Aufnahme und vor allem Entsorgung des abgenutzten Belagssystems ist heute preislich kaum kalkulierbar und dessen Neuanlage im Zuge einer Sanierung nach 10-15 Jahren ist ebenso kostspielig. Neben den ökologischen Aspekten könnte das Projekt eine langfristige Kostenfalle darstellen. Im Folgenden sind Argumente und Fragen zusammengestellt, die aus Sicht der genannten Verbände nicht hinreichend berücksichtigt werden.

Diskussionspapier Kunstrasen Hillerse
Diskussionspapier Kunstrasen Hillerse

Weiterlesen & Download Diskussionspapier

 

Aus aktuellem Anlass: Chaoten befahren die Oker mit Kanus

34Kanufahren auf der Oker, ein tolles Erlebnis. Ein interessanter Fluss, schöne renaturierte Streckenabschnitte mit wechselnden Strömungsverhältnissen finden sich vor allem rund um den schönen Ort Hillerse. Die strömungsstarke Rausche an der Hillerser Okerbrücke ist sicher jedem Kanufahrer bekannt. Schon jetzt, früh im Jahr, brechen erneut viele Kanufahrer die bestehenden Regeln und geraten in Konflikt mit den verantwortlichen Naturschützern.

Was weniger bekannt ist: Aus aktuellem Anlass: Chaoten befahren die Oker mit Kanus weiterlesen

Sensation am Oker-Altarm: Seltener Hybridbarsch (Perca hybridae jaruslawus hillerse) wurde gefangen

Eine Sensation ergab sich für die Verantwortlichen des ASV-Hillerse am heutigen Morgen des 1. Aprils 2021:  An der Posenmontage von ASV Vereinsmitglied Jaruslaw Tabaruschk (63) konnte ein äußerst seltener Fisch mit einem Wurmköder überlistet werden. Bei dem Tier handelt es sich um den in freier Natur äußerst selten vorkommenden Hybrid-Schuppenbarsch – einer Kreuzung von Barsch und Karpfen. Sensation am Oker-Altarm: Seltener Hybridbarsch (Perca hybridae jaruslawus hillerse) wurde gefangen weiterlesen

2021: Hillerser Naturschützer kritisieren gemeinsam den Kunstrasenplatz

Zusammen für die Natur: In einer gemeinsamen Pressemitteilung kritisieren Hillerser Naturschützer aktuell das geplante Projekt. Angler, Jäger und NABU stehe dabei Schulter an Schulter.

Seit mehr als einem Jahr schon liegen die nachvollziehbaren Argumente gegen ein solches Projekt auf dem Tisch.

Ein solcher Plastikplatz konterkariert unsere langjährigen Bemühungen rund um die Hillerser Okeraue und zeigt, dass Umweltschutz nur dann eine Rolle spielt, wenn er einem nicht im Wege steht“, so Jens Fieser, Naturschutzbeauftragter des Angelsportvereins Hillerse. Die Angler befürchten weitere Beeinträchtigungen des sensiblen Ökosystems, und auch die entsprechenden Naturschutzrichtlinien verbieten Verschlechterungen des ökologischen Zustandes. Fieser zu Folge wäre eine Sanierung des Naturrasenplatz der Plastikvariante zu bevorzugen, um nicht weitere Fläche zu versiegeln. „Langfristig betrachtet ist dies nicht teurer als der beworbene Kunstrasen, welcher zudem mitnichten pflegeleichter ist.

Aale Jahre wieder – Fischsterben in der Wasserkraftanlage Meinersen

Dazu muss man nicht mehr viel sagen – sowohl wir, als auch die AOLG haben seit Jahren mehrfach auf den Missstand an der Wasserkraftanlage in Meinersen hingewiesen. Jedes Jahr verenden hier vermutlich hunderte Aale auf dem Weg zurück ins Meer.

Letzte Berichterstattung vor genau einem Jahr 

Hier ein Videostatement dazu, um die Situation darzustellen,

 

Einziger Fischereilehrgang 2020 im Bezirk 7 unter Coronabedingungen erfolgreich und gesund abgeschlossen!

Unter Coronabedingungen konnten alle 21 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Fischereilehrgangs des ASV Hillerse stolz auf ihre Prüfungsergebnisse zurückblicken und erhielten im Hillerser Haus der Vereine die begehrten Fischereiprüfungszeugnisse. Helmut Eggestein, der Bezirksleiter des Anglerverbandes Niedersachsen, prüfte die Teilnehmer und Teilnehmerinnen theoretisch und praktisch. Dabei mussten die Prüflinge im Alter von 13 bis 65 Jahren entsprechendes Fachwissen in den Bereichen Fischereirecht, Natur- und Tierschutz, Gewässerkunde, spezielle und allgemeine Fischkunde sowie Gerätekunde nachweisen. Zusätzlich lag ein Prüfungsschwerpunkt auf dem Inhalt “Einen Fisch waidgerecht versorgen”. Einziger Fischereilehrgang 2020 im Bezirk 7 unter Coronabedingungen erfolgreich und gesund abgeschlossen! weiterlesen

FAQ: Bürozeiten, Gastkarten & Corona

Seit Ausbruch der Covid-19 Pandemie ist unsere Geschäftsstelle geschlossen. Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen wird dies auch in absehbarer Zeit nicht geändert werden.
Da uns sehr daran gelegen ist, Sie über alle Änderungen schnell zu unterrichten, möchten wir Sie bitten, immer mal wieder auf diese Seite zu schauen. FAQ: Bürozeiten, Gastkarten & Corona weiterlesen

Naturschutz: Strukturelle Aufwertung der Oker in der Gemarkung Hillerse

Eine „Wasserstandsmeldung“.

Bereits 2014 hat der ASV Hillerse im Rahmen der NLWKN-Förderung „ Fließgewässerförderung kleine Maßnahmen“ zwei Naturschutzprojekte an und in der Oker durchgeführt. So wurden zwei Okerabschnitte strukturiert bzw. vitialisiert und der Okerhanggraben naturnah umgestaltet. Die Evaluation ergab ein überaus positives Ergebnis, so konnten Barben und Bachforellen in dem Bereich nachgewiesen werden. Für den ASV Hillerse war es somit nur folgerichtig, diesen Weg konsequent weiter zu gehen. Naturschutz: Strukturelle Aufwertung der Oker in der Gemarkung Hillerse weiterlesen