Schlagwort-Archive: Naturschutz

Gewässer- und Naturschutz: GRÜNEN-Fraktion informiert sich in Hillerse

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Die Verantwortlichen des ASV Hillerse folgten einer Anfrage der Grünen-Fraktion im Landkreis Gifhorn bzgl. der Information zu den aktiven Maßnahmen zum Thema Natur- und Gewässerschutz an der Oker. Der Naturschutzbeauftragte des ASV, Jens Fieser führte, genau wie Gewässerwart Maik Peschke aus, welche Maßnahmen zur Strukturverbesserung in der jüngeren Vergangenheit erfolgt sind. Gewässer- und Naturschutz: GRÜNEN-Fraktion informiert sich in Hillerse weiterlesen

Sensation am Oker-Altarm: Seltener Hybridbarsch (Perca hybridae jaruslawus hillerse) wurde gefangen

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Eine Sensation ergab sich für die Verantwortlichen des ASV-Hillerse am heutigen Morgen des 1. Aprils 2021:  An der Posenmontage von ASV Vereinsmitglied Jaruslaw Tabaruschk (63) konnte ein äußerst seltener Fisch mit einem Wurmköder überlistet werden. Bei dem Tier handelt es sich um den in freier Natur äußerst selten vorkommenden Hybrid-Schuppenbarsch – einer Kreuzung von Barsch und Karpfen. Sensation am Oker-Altarm: Seltener Hybridbarsch (Perca hybridae jaruslawus hillerse) wurde gefangen weiterlesen

2021: Hillerser Naturschützer kritisieren gemeinsam den Kunstrasenplatz

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Zusammen für die Natur: In einer gemeinsamen Pressemitteilung kritisieren Hillerser Naturschützer aktuell das geplante Projekt. Angler, Jäger und NABU stehe dabei Schulter an Schulter.

Seit mehr als einem Jahr schon liegen die nachvollziehbaren Argumente gegen ein solches Projekt auf dem Tisch.

Ein solcher Plastikplatz konterkariert unsere langjährigen Bemühungen rund um die Hillerser Okeraue und zeigt, dass Umweltschutz nur dann eine Rolle spielt, wenn er einem nicht im Wege steht“, so Jens Fieser, Naturschutzbeauftragter des Angelsportvereins Hillerse. Die Angler befürchten weitere Beeinträchtigungen des sensiblen Ökosystems, und auch die entsprechenden Naturschutzrichtlinien verbieten Verschlechterungen des ökologischen Zustandes. Fieser zu Folge wäre eine Sanierung des Naturrasenplatz der Plastikvariante zu bevorzugen, um nicht weitere Fläche zu versiegeln. „Langfristig betrachtet ist dies nicht teurer als der beworbene Kunstrasen, welcher zudem mitnichten pflegeleichter ist.

FAQ: Bürozeiten, Gastkarten & Corona

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Seit Ausbruch der Covid-19 Pandemie ist unsere Geschäftsstelle geschlossen. Aufgrund der anhaltend hohen Infektionszahlen wird dies auch in absehbarer Zeit nicht geändert werden.
Da uns sehr daran gelegen ist, Sie über alle Änderungen schnell zu unterrichten, möchten wir Sie bitten, immer mal wieder auf diese Seite zu schauen. FAQ: Bürozeiten, Gastkarten & Corona weiterlesen

Naturschutz: Strukturelle Aufwertung der Oker in der Gemarkung Hillerse

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Eine „Wasserstandsmeldung“.

Bereits 2014 hat der ASV Hillerse im Rahmen der NLWKN-Förderung „ Fließgewässerförderung kleine Maßnahmen“ zwei Naturschutzprojekte an und in der Oker durchgeführt. So wurden zwei Okerabschnitte strukturiert bzw. vitialisiert und der Okerhanggraben naturnah umgestaltet. Die Evaluation ergab ein überaus positives Ergebnis, so konnten Barben und Bachforellen in dem Bereich nachgewiesen werden. Für den ASV Hillerse war es somit nur folgerichtig, diesen Weg konsequent weiter zu gehen. Naturschutz: Strukturelle Aufwertung der Oker in der Gemarkung Hillerse weiterlesen

Naturschutzgebiet Oker und Okerufer: Betretungsverbot für Bootsfahrer & Regeln für das Befahren

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Was ist verboten? Worauf muss ich als Bootsfahrer auf der Oker achten? Bootstouren auf der Oker erfreuen sich steigender Beliebtheit. Damit es hier nicht zu einem Konflikt zwischen Naturschützern und Naturnutzern kommt, möchten wir insbesondere für die Okerstrecke rund um Hillerse – Meinersen – Volkse einige wichtige Hinweise zum korrekten Befahren geben. Naturschutzgebiet Oker und Okerufer: Betretungsverbot für Bootsfahrer & Regeln für das Befahren weiterlesen

Jugendzeltlager 2020 fällt aus

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Bedingt durch die Beschränkungen im Zuge der Corona-Pandemie fällt unser beliebtes Angelzeltlager in diesem Jahr leider aus.

Asv Hillerse besetzt 7.000 Aale in der Oker

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Der ASV Hillerse hat sich auch in diesem Jahr am Aalbesatz, organisiert vom Anglerverband Niedersachsen, beteiligt. Unterstützt wurden die Besatzmaßnahmen aktiv durch die Jugend des ASV. Asv Hillerse besetzt 7.000 Aale in der Oker weiterlesen

Aufgehoben: Sperrung der Wipshausener Teiche/Seen!

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Hinweis 25.04.2020: Nach einem vom LK Peine verlorenen Rechtsstreit, ist das angeln wieder gestattet. Alle Sperrungen verlieren ab sofort ihre Gültigkeit.

 

Aufgehoben: Sperrung der Wipshausener Teiche/Seen! weiterlesen

Überraschung in der Oker: Seltene Meeresfische auf Wanderung in Hillerse

Der ASV Hillerse ist Mitglied in einem anerkannten Naturschutzverband gemäß § 60 NNaTG.
Angeln, Natur- und Umweltschutz - bei uns geht das !
ASV Presse

Das war ja eine Überraschung: Beim Angeln in der Oker bei Hillerse stieß Gewässerwart Maik Peschke beim Fliegenfischen auf einen ganz seltenen und besonderen Gast aus der Ostsee: Ein kapitaler Hornhecht (Belone Belone) von 70 bis 80cm hatte sich etwa 300km nach Hillerse verirrt. Wie kann das sein? Fischereibiologe Peter Schlawenzel: “Immer wieder kommt es vor, dass Meeresfische auf der Suche nach Laichgebieten Flüsse hinauf wandern”. Der Kleinfischräuber mit den grünen Gräten und dem wohlschmeckenden Fleisch wurde noch nie zuvor in der Oker nachgewiesen. Sofern sich eine Population ansiedelt und die Hechte heimisch werden, tragen die Bemühungen der Hillerser Angler erneut Früchte. Überraschung in der Oker: Seltene Meeresfische auf Wanderung in Hillerse weiterlesen