Oker, Renaturierung, Fischzucht, Niedersachsen, angeln, angelsport, angeln in deutschland, Naturschutz, Gewässerschutz, Naturerhaltung, AOLG, Aller-Oker-Lachsgemeinschaft, hillerse, angelsport, dropshot, fliegenfischen, spinnfischen, karpfenangeln, oker, wipshausen, asv, asv hillerse e.v.

Mink (Neozoen)

minkfreigestelltDer Mink erreicht eine Körpergröße von 30 bis 40 Zentimetern(Kopfrumpflänge) und eine Schwanzlänge bis ca. 20 Zentimetern. Ausgewachsene Tiere können ein Körpergewicht bis zu 2 kg erreichen. Der Mink stammt ursprünglich aus Nordamerika und wurde Anfang des 20. Jahrhunderts zur Pelztierzucht in Europa eingeführt. Durch Fluchttiere, Tierbefreiungsaktionen und gezielter Auswilderung, konnte sich der Mink in Deutschland flächendeckend ausbreiten. Der Mink teilt sich den Lebensraum mit dem Fischotter und dem Iltis. Ob eine negative Beeinflussung der heimischen Tierwelt durch die bestehenden Minkgruppen erfolgt, ist nicht genau wissenschaftlich erforscht. Besonders in Vogelschutzgebieten ist das Vorkommen des Mink kritisch zu betrachten (Frist dann Jungvögel und Eier). Also auch hier am Altarm, denn hier brüten sehr viele Vögel.

Das MINK-Quiz

Hast Du den Text richtig gelesen? Dann teste hier Dein Wissen !

Nur eine Antwort ist richtig !

ASV Presse
Letzte Artikel von ASV Presse (Alle anzeigen)