Oker, Renaturierung, Fischzucht, Niedersachsen, angeln, angelsport, angeln in deutschland, Naturschutz, Gewässerschutz, Naturerhaltung, AOLG, Aller-Oker-Lachsgemeinschaft, hillerse, angelsport, dropshot, fliegenfischen, spinnfischen, karpfenangeln, oker, wipshausen, asv, asv hillerse e.v.

Schuppenkarpfen (Endemit)

schuppiDer bis zu 35 Kilogramm schwere Schuppenkarpfen stammt im Ursprung aus Asien. Die Römer führten ihn in Europa ein. Er gilt bis heute als einer, der beliebtesten Speisefische in Deutschland. Der Schuppenkarpfen liebt das warme, flache und pflanzenreiche Gewässer. Erreicht im Mai – Juli die Wassertemperatur 15 – 20° Celsius, beginnt die Laichzeit. Mit etwas Glück kann das Liebesspiel in den krautigen Flachwasserzonen des Toten Stroms beobachtet werden. Je nach Größe und Alter des Weibchens können bis zu 1,5 Millionen Eier abgelegt werden.

Das SCHUPPENKARPFEN-Quiz

Hast Du den Text richtig gelesen? Dann teste hier Dein Wissen !

Nur eine Antwort ist richtig !

ASV Presse