Gewässerwart Maik fängt kapitalen Lachs

peschkelachs
Gewässerwart Maik Peschke mit Flusslachs aus Dänemark.

In Dänemark gelang es Maik endlich mal, einen der geliebten Lachse nicht nur an den Haken, sondern auch in den Kescher zu bekommen. Mit dabei waren an diesem tollen Angeltag auch 2 Meerforellen, die wieder in den Fluss entlassen wurden. Wahnsinnsfisch! Petri ! Maiks Originalkommentar zum Fang: “Heute gab es an der Skjern Au 2 Meerforellen und einen Lachs. Der Lachs durfte zum Essen bleiben.” – Fliegenfischen in Perfektion.

ASV Presse
Letzte Artikel von ASV Presse (Alle anzeigen)