Nachtangeln 2012 – Aale im Fressrausch

Nachdem im letzten Jahr das kühle und regnerische Wetter kaum gute Fänge zuließ, konnten diesmal so ziemlich alle Teilnehmer des offiziellen Nachtangelns des ASV Hillerse “Punkten”. Die Aale bissen gut. Interessanterweise waren alle Vertreter gut genährt und wiesen den für Raubaale typisch kräftigen Schädel, die entsprechend große Maulöffnung und einen sehr muskulösen Körperbau auf. Den Vogel abgeschossen hat Jungangler Jano, der einen armdicken und über 70cm langen Anguilla anguilla mit seinem angebotenen Tauwurmbündel in Ufernähe verhaften konnte. Auch Jungangler Nils konnte mit seiner 42er Schleie einen außergewöhnlich schönen Fang verbuchen.

Petri an alle und vielen Dank an Sportwart Jörg-Uwe Niestrop, der die Veranstaltung organisiert und begleitet hat.

ASV Presse
Letzte Artikel von ASV Presse (Alle anzeigen)